Team

Tanja Seebold – Inhaberin

Über mich:

In den ersten drei Dekaden meines Lebens habe ich zwar existiert, funktioniert und war produktiver Teil unserer Gesellschaft, ich hatte aber nicht wirklich eine Vorstellung von meinem eigenen Weg. Schulabschluss, Ausbildung, Studium, der erste Job – mit jedem Schritt wurde ich innerlich immer leerer…und dann fragte ich mich: Wofür stehe ich morgens auf? Was ist meine Bestimmung, meine Aufgabe hier auf diesem Planeten? In Japan gibt es hierfür einen wundervollen Begriff: IKIGAI. Der Sinn Deines Lebens. Der Grund warum Du jeden Morgen aufstehst.

Aufgrund dieser Fragen änderte ich meinen Lebensweg. Ich begann in einem Fitnessclub zu arbeiten. Dort hatte ich das große Glück gefördert und gefordert zu werden. Dieser Club gehörte zu einer Studiokette und so erhielt ich neben einer großartigen Ausbildung als Personal Trainer, Coach und Ernährungstrainer die Chance über die Jahre Karriere zu machen und schließlich ins Management aufzusteigen. Zusätzlich war ich für die firmeneigene Akademie tätig.

14-Stunden-Tage waren keine Seltenheit. Oft arbeitete ich das komplette Wochenende durch. Höher, schneller, weiter! Das war meine Bestimmung im Leben, dachte ich zumindest. Doch dem war nicht so. Es gibt viel mehr im Leben als Arbeit. Ich fragte mich wo hier noch Platz für meine Freiheit, mein Raum, meine Gefühle und meine eigene Weiterentwicklung war. Es geht doch sicher um mehr auf dieser Welt als nur ums Geldverdienen? Und dann habe ich Yoga für mich entdeckt. Zuerst war es „nur“ ein körperliches Hilfsmittel gegen meine Hüftschmerzen. Schnell merkte ich jedoch, dass meine Nächte erholsamer wurden und vor allem auf emotionaler Ebene ganz viel passierte. 

Das ist das größte Geschenk, das mir Yoga gemacht hat. Yoga ist meine Art zu kommunizieren, zu wachsen und anderen Menschen dabei zu helfen ihre Bestimmung zu finden, ihr IKIGAI zu erkennen. Mein Unterricht zeichnet sich durch Humor und einen gesundheitsorientierten Aufbau der Asanas aus. Du erfährst Kraft, geistige Klarheit und erreichst eine neue Bewusstseinsebene. Ich möchte meine Erfahrungen und mein Wissen mit Dir teilen, damit Dein Leben dadurch bereichert wird und Du so leichter Deinen Weg gehen kannst. Denn Yoga ist viel mehr als nur körperliche Aktivität. 

Aus meiner Unterrichtserfahrung und der Ausbildertätigkeit in den unterschiedlichsten Bereichen wuchs schnell der Wunsch nach einer eigenen Schule und so entstand die Yinyasa Yoga School.

Yoga & mehr – Biographie

  • Vinyasa Yoga Teacher (RYT 500, AYA)
  • Vinyasa Yoga Teacher Training 300h+ (Truly Helpful Yoga)
  • Vinyasa Power Yoga Teacher Training 200h (Vinyasa Power Yoga Akademie)
  • Yin und Restorative Yoga Weiterbildungen (Bernie Clark, Paul Grilley)
  • Yoga Nidra Ausbildung (Arhanta Yoga Academy)
  • Meditationslehrer Weiterbildung (Arhanta Yoga Academy)
  • Pilates Trainer (IFAA)
  • Personal Trainer (IFAA)
  • Fitness Trainer A-Lizenz (IFAA)
  • Nutrition Coach B-Lizenz (IFAA)
  • Workout Instructor (IFAA)
  • Step-Aerobic Instructor (IFAA)
  • deepWork (IFHIAS)
  • Body Skillz Myofascial Release & Intense (Reiter)
  • TRX STC Suspension Training (Transatlantic Fitness)
  • TRX GTC Advanced Suspension Training (Transatlantic Fitness)
  • Rücken Reha Trainer (IFAA)
  • Kettlebell Trainer (IFAA)
  • Functional Trainer (IFAA)
  • Octane Master Trainer (Octane)
  • Wellness Trainer (IFAA)
  • Inbody Coach
  • Lactat Manager (IFAA)
  • Zertifizierte Derma Kosmetikerin (Engler)

Meine Inspiration:

Das Leben, der Ozean, Familie, Freunde und meine Schüler

Was andere über mich sagen:

  • Zielstrebig und zuverlässig
  • Strukturiert und organisiert
  • Kreativ und energiegeladen
  • Wie Peter Pan ( wird niemals erwachsen)
  • Fachlich versiert und kompetent

Das ist mir im Miteinander wichtig:

Toleranz

Ich mag:

Hunde, Pferde, Meditation, Dharma Talk, Musik und Reisen

Kim Leber

Über mich:

Hauptberuflich arbeite ich als Physiotherapeutin in einer Praxis, in der ich auch als Rehasporttrainerin tätig bin. Schon seit vielen Jahren gebe ich zudem mit großer Freude Zumba-Fitness-Kurse. Die Chance den Anatomie-Teil der Jahresausbildung zu unterrichten, ist ein neuer und sehr wertvoller Schritt, in meiner beruflichen, vor allem aber persönlichen Entwicklung.

Mit meiner Yogalehrerausbildung 2019 hat sich für mich ein großer Traum erfüllt, denn Yoga und Spiritualität begleiten mich schon viele Jahre. Es ist mir immer eine wahre Freude, mein Wissen und meine Leidenschaft diesbezüglich zu teilen. Eine Angststörung in meiner Kindheit und Jugend hat mich und meine Familie schon vor vielen Jahren auf einen ganzheitlichen und „geerdeten“ spirituellen Weg gebracht. Auf diesem Weg habe ich die unterschiedlichsten Erfahrungen machen und Sichtweisen kennenlernen dürfen. Auf dem Weg habe ich mich selbst immer mehr erkannt und auch verstanden. Ich durfte heilen, wachsen und lernen dem Leben zu vertrauen. Dafür bin ich heute unheimlich dankbar. Gerade wegen meinen eigenen Erfahrungen, hoffe ich, dass ich als Yogalehrerin für andere Menschen eine Impulsgeberin sein und helfen kann, mehr Ruhe, Gelassenheit und Leichtigkeit zu erfahren. Zudem hilft es auch mir, mich immer wieder auf das Wesentliche im Leben zu fokussieren, nämlich das Leben zu genießen.

Yoga & mehr – Biographie

  • Ausbildung zur staatlich anerkannten Physiotherapeutin
  • Weiterbildung Lymphdrainage
  • Weiterbildung gerätegestützte Krankengymnastik
  • B-Trainer-Lizenz im Bereich Rehabilitationssport
  • Zumba-Instructor
  • Innerhalb der 500h-Yogalehrer-Ausbildung, mit Abschluss voraussichtlich Ende 2021:
    • Yogalehrer 200h/AYA Hatha- und Vinyasa-Yoga (Way-Yoga)
    • Yoga Personaltrainer/ Yogatherapeutischer Berater – Bewegungsapparat 100h (Way-Yoga)
    • Yogatherapeutischer Berater – Innere Organe 100h (Way-Yoga)
    • Yin Yogalehrer 60h (Way-Yoga)
    • Hormon Yogalehrer & Stressmanagement Trainer 40h (Way-Yoga)
    • Yoga Alignment Trainer 40h (Way-Yoga)
    • Yogahilfsmitteltrainer 10h (Way Yoga)
  • Prä- und Postnatalyogalehrer 100h/AYA

Meine Inspiration:

Meine Familie, Freunde und die Natur

Das ist mir im Miteinander wichtig:

Ein respektvoller Umgang und Toleranz

Ich mag:

Bewegung, Tanzen, kreativ sein, frische Luft, gemeinsam Lachen

Petra Oberhofner – Vinyasa Flow Yoga

Über mich:

Bewegung und Sport sind mir in meinem Leben schon immer sehr wichtig gewesen. Seit über 20 Jahren unterrichte ich nun schon verschiedene Kursformate. Mit Menschen zusammen die Begeisterung am Sport zu teilen ist zu einer wahren Leidenschaft und innerer Berufung geworden.

Begonnen habe ich ganz klassisch als Trainerin für Fitnesskurse, wie Spinning, BBP, Power Dumble, X-CO und Einiges mehr. Im Laufe der Jahre bin ich dann immer mehr in den Body-Mind-Bereich gewechselt, da mich der Grundgedanke einen gesunden Ausgleich zu unserem hektischen Alltag zu schaffen, immer mehr eingenommen hat.

Yoga hat mich schon immer fasziniert und so begann ich mich zuerst als Teilnehmerin mit der Philosophie und dem Üben zu beschäftigen und  bin dann letztendlich über die Ausbildung zum bodyART-Instructor nun auch Yogalehrerin geworden.

Yoga ist eine große und herzerfüllende Bereicherung in meinem Leben und hat mir aufgezeigt, dass nicht nur körperliche Betätigung und  Bestätigung eine Rolle im Alltag spielt. Die Erfahrungen, die ich auf geistiger und seelischer Ebene durch Yoga hinzugewonnen habe bzw. immer wieder hinzugewinne, lassen mich täglich wachsen, mich verändern und lehren mich , nicht stehen zu bleiben.

Yoga & mehr – Biographie

  • Vinyasa Power Yoga Teacher Training 200h (Vinyasa Power Yoga Akademie)
  • Yin Yoga Ausbildung (Stefanie Arend)
  • Pilates Trainer (Stott Pilates)
  • bodyART Instructor (bodyART School Robert Steinbacher)
  • deepWORK Instructor (IFHIAS)
  • X-CO Trainer
  • KamiBo Trainer (IFHIAS)
  • Spinning Instructor (Schwinn)
  • Power Dumble (IFAA)
  • BBP (Safs & Beta)
  • Aqua-Trainerin (Badischer Schwimmverband)

Meine Inspiration:

Die Natur, Begegnungen, meine Familie, meine Freunde, meine Schüler/innen

Was andere über mich sagen:

  • Organisiert und strukturiert
  • Hilfsbereit
  • Kreativ und humorvoll
  • Konsequent und ehrlich
  • Inspirierend und immer offen für Neues

Das ist mir im Miteinander wichtig:

Ehrlichkeit

Ich mag:

Bewegung, Berge, Bücher, Musik, Reisen, gute Laune und Kekse

Tina Albrecht – Inspire Yoga und Gastreferentin

Über mich:

Bereits seit 20 Jahren bin ich nun freiberuflich im Fitness-und Gesundheitsbereich tätig.

Ganz klassisch als Kursleiter für Fitness begonnen, führte der Weg weiter zu Sport in der Prävention und mit einigen Zwischenstationen bis zum Step-Mastertrainer. Dann immer mehr zum Mind-Body Bereich (Tai Chi, Pilates…) und asiatischen Bewegungsformen.

Bei Yoga war dann klar: „Das ist es“!

Und seit 17 Jahren gehe ich diesen „Yogaweg“ nun mit Begeisterung, Freude und Neugier und habe damit meine „Berufung“, meinen „Lebensauftrag“ gefunden.

Meine derzeitigen Betätigungen umfassen das Unterrichten von Yoga Klassen (Vinyasa, Yin, Best Agers, Anusara, AIRYOFLOW® – Yoga im Tuch), Yoga Therapie, Yoga Personal Training, Functional Training und Workshops, sowie nationale & internationale Events.

Yoga & mehr – Biographie

  • Ausbildung Sport Reha Trainer  IFAA
  • Sport Taping Basic und Technik Fortbildung  IFAA
  • Funktional Trainer Ausbildung Level I & II  IFAA
  • „Yoga Therapie Fortbildung“ mit Jordan Bloom, USA
  • Workshops und Fortbildungen in Yoga Therapie, Anusara Yoga, Yoga & Anatomie, Acro Yoga, Yin Yoga
  • „Thai Massage Ausbildung“ bei Thai Massage Europe, Partner of TMC Thai Massage School of Chiang Mai
  • „Anusara®Yoga Lehrerausbildung“ bei City Yoga Berlin
  • „Anusara® Immersions 1-3 mit Jordan Bloom
  • „Yoga Lehrerin/Yoga Therapeutin“ Ausbildung bei Paracelsus
  • „Ashtanga Yoga Teacher Training“ mit David Swenson
  • „Yoga Lehrerin/ Lotus Training“ Ausbildung mit Su Joung Prita Shin
  • „Vinyasa Power Yoga“ Diplom Ausbildung mit Su Joung Prita Shin + Zertifizierung
  • 300 Std. + Vinyasa Yoga Akademie

Was andere über mich sagen:

  • Herzlich und Humorvoll
  • Unser Sonnenschein
  • Hilfsbereit und immer vorbereitet
  • Kleines wildes Ding
  • Umfassendes Fachwissen

Das ist mir im Miteinander wichtig:

Achtsamkeit

Ich mag:

Hunde, Bewegung, Wärme, Lachen, Grün.

Milla Sachs

Über mich:

Geboren und aufgewachsen bin ich bis zum 13. Lebensjahr in Kasachstan in einer Selbstversorgerfamilie. Meine Kindheit habe ich draußen in der Natur, bei Garten und mit vielen unterschiedlichen Tieren verbracht.

Da meine beide Eltern deutsch sind, kamen wir 2000 nach Deutschland. Ich musste erstmal die deutsche Sprache lernen und habe ziemlich schnell gelernt, dass ich ab da viel mehr leisten musste und mich zu beweisen und mich in der neuen Heimat einzufinden und mich zu integrieren. 

Die erste Ausbildung habe ich in der Modebranche als Kauffrau im Einzelhandel abgeschlossen. Mit 21 Jahren war ich Storemanagerin einer Filiale, mit 22 Jahren kam die 2. Filiale dazu. Insgesamt habe ich 12 Jahre lang mehrere Filiale betreut. In dieser Zeit habe ich viel konsumiert, viel von mir selbst und von den anderen abverlangt, viel funktioniert und meine Bedürfnisse und das Privatleben nach hinten gestellt.

Zum Yoga kam ich weil ich zu meinem stressigen Job in der Modebranche ein Ausgleich gesucht habe, meinen Körper fit und flexibel erhalten wollte, mich irgendwie trotz viel Anerkennung von Außen immer fehl am Platz fühlt und das „hier und jetzt“ nicht genießen konnte. 

Yoga hat mich ziemlich schnell in den Bann gezogen und ich wollte mehr Wissen aufbauen. Die Ausbildung habe ich angefangen ohne Absicht später mal selbst zu unterrichten, doch der Wunsch kam ziemlich schnell. Yoga hat mich gerufen! Und ich wollte anderen Menschen vor allem die Frauen für Yoga begeistern, damit sie auch die Vorteile und den Wert von Yoga erfahren konnten. 

Yoga tat nicht nur meinem Körper und meinem Nervensystem gut. Yoga hat mir geholfen mich wieder zu erden und zu verwurzeln, mein Leben achtsamer und bewusster zu leben und die kleine Dinge im Leben zu genießen. Zurück zu den Wurzeln! Ich bin wieder zurück zu meinen Werten gekommen und genieße die Zeit auf der Matte und vor allem die Zeit in der Natur und beim Gärtner.

Am liebste praktiziere und unterrichte ich  einfaches, sanftes und unkompliziertes Yoga. Für mich ist Yoga eine Art mich zu Entschleunigen, zurückziehen, mich mit meinem Körper und Atem zu verbinden. Ich liebe Yoga in der Natur. 

Ich bin selbst noch nicht Mutter beschäftige mich aber schon über 10 Jahre immer wieder mit den Themen Frausein, Weiblichkeit, Schwangerschaft, weil mich die Themen schon immer fasziniert und angezogen haben.

Yoga & mehr – Biographie

  • Eigene regelmäßige Yoga Praxis seit 2016
  • Grundausbildung  Yogalehrerin 200h bei Broome Akademie mit Patrick Broome und Barbra Noh 2019
  • Weiterbildung Prä- und Postnatalyoga Yogaloftstuttgart 2020
  • Achtsamkeitsakademie – diverse Kurse zum Thema Achtsamkeit 2021
  • Meditationsretreat 2021

Meine Leidenschaft:

  • Yoga und Meditation (am liebsten in der Natur oder in eigner gemütlichen Yogaecke)
  • viel Lesen (Yogaliteratur, Bücher über Schwangerschaft, Frauengesundheit)
  • gesund und pflanzlich Kochen (frisch)
  • in der Natur sein (vor allem im Wald oder am Wasser)
  • Kaltbaden
  • Ätherische Öle
  • Gärtnern
  • in der kalten Jahreszeit viel Stricken

Mareike Seebold

Über mich:

Ich bin nicht nur die Schwester von Tanja, sondern auch helfende Hand für (fast) alles was gerade so anfällt. 

Hauptsächlich kümmere ich mich um Büro-Aufgaben, unterstütze auch bei Eventplanungen, Shootings und Videodrehs.

Das ist mir im Miteinander wichtig:

Ehrlichkeit

Ich mag:

Kuchen, Bücher mit Happy End, Hunde, Musik, Sandstrände und Lachen

Christiane Schickner

Über mich:

Ich bin passionierte Grafikerin und liebe die schönen Dinge. Vor 2 Jahren durfte ich Tanja bei Yoga am See kennenlernen. Ich bin unendlich dankbar, Tanja als Lehrerin gefunden zu haben. Bei Print-Medien darf ich sie mit meinen Skills unterstützen.

Meine Inspiration:

Die Berge, nirgends auf der Welt fühle ich mich so geerdet. Meine Mitmenschen die mich immer wieder über den Tellerrand blicken lassen

Das ist mir im Miteinander wichtig:

Ehrlichkeit

Ich mag:

Essen, Design, weite Reisen und fremde Kulturen, Freiheit, mich richtig auspowern, moderne Spiritualität und Karma